Zum Anfang

Saunieren kann die Insulinempfindlichkeit verbessern

28.05.2017 04:02:00
Gesundheit

Diabetes ist eine schwere Erkrankung, unter der viele Menschen leiden. Jüngste Forschungsergebnisse belegen die positiven Effekte regelmäßiger Thermotherapiebehandlungen, Saunabesuche oder heißer Bäder für Menschen mit verminderter Insulinempfindlichkeit.Health.jpg 

Studien zufolge können regelmäßige Thermotherapiebehandlungen, Saunabesuche oder heiße Bäder helfen, die Insulinempfindlichkeit zu verbessern. Dabei scheint die Wärmetherapie mit ihren positiven Auswirkungen auf die Gefäßgesundheit ähnliche Wirkungen zu haben wie aerobes Training. Klinische Berichte legen nahe, dass heiße Bäder die Diabeteskontrolle unterstützen können, und dass eine Saunatherapie sowohl den Blutdruck bei essentieller Hypertonie senken als auch die Symptome einer Herzinsuffizienz lindern kann. Das bedeutet, dass die Thermotherapie bei Patienten, die für ein intensiveres aerobes Training physisch zu beeinträchtigt sind, als Alternative zur sportlichen Betätigung in Frage kommt.

 

Die vollständige Studie zu diesem interessanten Thema finden Sie hier.

 

Kontaktieren sie uns

Finden Sie Ihren Fachhändler

Kommentare